Nano-Satellit der FH Wiener Neustadt fliegt im Sommer ins All
BILD
Der neue Nano-Satellit Pegasus, der u. a. von der Fachhochschule Wiener Neustadt entwickelt wurde und die Thermosphäre erforschen soll, stand im Zentrum einer Pressekonferenz in Wiener Neustadt.

Landesrätin Dr. Petra Bohuslav, Bürgermeister Mag. Klaus Schneeberger, Mag. Josef Wiesler, Geschäftsführer der FH Wiener Neustadt, Dr. Carsten Scharlemann, Studiengangsleiter „Aerospace Engineering“ an der FH Wiener Neustadt und DI (FH) Helmut Loibl, Geschäftsführer der FOTEC Forschungs- und Technologietransfer GmbH, informierten über das europäische Projekt und stellten sich aktuellen Fragen.
[mehr]